» 

VIELFALT OHNE ALTERNATIVE! Fachtag zum Umgang mit Rassismus und rechtem Populismus

„Sie lassen mich verdursten und holen 200 Flüchtlinge nach Altena“ – mit diesen Worten attackierte ein 56-jähriger Mann Ende November 2017 den Bürgermeister der Stadt Altena, Andreas Hollstein. Dieser war durch sein besonderes Engagement für Geflüchtete bekannt geworden. Ein zweifelsohne extremer Fall, der aber als Symptom und Ausdruck einer vielfach wahrgenommenen Verrohung unserer Gesellschaft gedeutet werden kann. Rassistische Argumentationsmuster nehmen zu, werden salonfähig. Drohungen und Gewalt als Mittel der politischen Auseinandersetzung spielen nicht nur in sozialen Medien eine große Rolle. Damit einher geht eine zunehmende soziale Spaltung unserer Gesellschaft. Wir wollen hier nicht tatenlos zusehen, sondern Ursachen und nötige Reaktionen diskutieren. Analytisch wie praktisch. Und zudem der Frage nachgehen, welche Rolle hier auch der Freien Wohlfahrtspflege zukommt und zukommen muss. Wir freuen uns sehr, hierfür mit Prof. Barbara John und Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl zwei renommierte Fachleute gewonnen zu haben. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. und das Paritätische Jugendwerk Niedersachsen laden Sie sehr herzlich zu unserem Fachtag „Vielfalt ohne Alternative! Gegen rechte Demagogen – für eine solidarische Politik“ ein. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und darüber, mit Ihnen zu diskutieren.


» Kalender
« Aug 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31