» Fachtagung: Anerkennung von Vielfalt

"Anerkennung von Vielfalt - Herausforderungen der Kinder- und Jugendhilfe in der Migrationsgesellschaft"

Das PJW läd ein zu einem Fachtag
am 29.Oktober 2013 in Hannover.

Die mit Migration einhergehenden Wandlungsprozesse berühren alle gesellschaftlichen Bereiche. So steht auch die Kinder- und Jugendhilfe vor der Herausforderung ihre Strukturen, Angebote und pädagogische Praxen dahingehend zu überprüfen, ob diese ihrem Anspruch gerecht werden, eine gleichberechtigte Teilhabe aller jungen Menschen zu ermöglichen und Diskriminierungen innerhalb der eigenen Organisationen zu verhindern.

Um dieser Aufgabe kompetent begegnen zu können, ist es für ehrenamtlich und hauptamtlich Aktive wichtig, grundlegende Kenntnisse über die Rahmenbedingungen des Aufwachsens in der Migrationsgesellschaft zu besitzen, die die Lebensentwürfe und Teilhabechancen vieler junger Menschen in Deutschland beeinflussen.

Zudem sind Fachkräfte gefordert, sichauf die soziale, kulturelle, ethnische und sprachliche Pluralität junger Menschen einzustellen. Hierzu gilt es einen diversitätsbewussten Umgang mit Heterogenität zu entwickeln, der Unterschiede zwar berücksichtigt, Zuschreibungen und Pauschalisierungen jedoch vermeidet.

Auf dem Fachtag wollen wir uns diesen Herausforderungen stellen und gemeinsam diskutieren, was PädagogInnen, Organisationen und Politik dazu beitragen können, ein gerechteres Aufwachsen in der Migrationsgesellschaft zu ermöglichen.

Die Veranstaltung richtet sich an ehrenamtlich Engagierte und hauptamtliche Fachkräfte der Jugendarbeit, an Interessierte aus allen anderen Feldern der Kinder- und Jugendhilfe sowie aus MigrantInnenSelbstOrganisationen, die in die Jugendarbeit einsteigen wollen oder ein politisches Interesse an dem Thema haben und nicht zuletzt an alle jugendpolitisch oder migrationspolitisch Interessierte und Aktive.